Kein Einspruch von Suarez

Aufmacherbild

Liverpool-Stürmer Luis Suarez legt gegen seine Zehn-Spiele-Sperre, die er für den Biss in den Unterarm von Chelseas Branislav Ivanovic bekam, keinen Einspruch ein. "Ich hoffe, dass die Leute mir vergeben, und ich wiederhole meine persönliche Entschuldigung bei Branislav", gibt sich der Torjäger aus Uruguay auf Twitter reumütig. Der 26-Jährige verzichte auf den Einspruch, um einen falschen Eindruck zu vermeiden. Bis September kann er damit nicht mehr in der Premier League auflaufen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen