Rooney blutüberströmt ins Spital

Aufmacherbild

Wayne Rooney zieht sich beim 3:2-Erfolg von Manchester United über Fulham eine blutige Oberschenkel-Verletzung zu und fällt mindestens vier Wochen aus. Hugo Rodallega trifft den Star der "Red Devils" in der Nachspielzeit mit den Stollen am Oberschenkel. Rooney zieht sich dabei ein so tiefes Cut zu, dass sich einige Spieler von dem blutüberströmten Bein angewidert wegdrehen. "Es ist eine sehr schlimme Wunde. Er wurde direkt ins Spital gebracht", meint ManUnited-Trainer Sir Alex Ferguson.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen