Liverpool blamiert sich in Hull

Aufmacherbild
 

Der FC Liverpool bezieht im Nachtrag der 33. Runde der Premier League bei Hull City eine empfindliche 0:1-Niederlage. In der 37. Minute trifft Michael Dawson mit seinem allerersten Treffer für den Klub per Kopf nach Flanke von Ahmed Elmohamady. Das Team von Brendan Rodgers findet darauf keine Antwort. Die beste Ausgleichschance vergibt Jordan Henderson (64.). Hull gelingt damit ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Man liegt vier Zähler über dem Strich. Liverpool bleibt Fünfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen