Rassismusverfahren gegen Suarez

Aufmacherbild

Luis Suarez könnte es an den Kragen gehen. Englands Verband (FA) leitet ein Rassismusverfahren gegen den Liverpool-Stürmer ein. Grund hierfür soll eine angeblich rassistische Beleidigung gegen Manchester Uniteds Verteidiger Patrick Evra sein. "Suarez hat angeblich entgegen der Vorschriften der FA beleidigende und/oder abwertende Worte gegenüber Evra verwendet", heißt es auf der Verbands-Seite. Liverpool lässt indes verlautbaren, Suarez werde auf "nicht schuldig" plädieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen