Queens Park hoch verschuldet

Aufmacherbild

Neben der sportlichen Misere geht es den Queens Park Rangers auch in finanzieller Hinsicht alles andere als gut. So beendete das Tabellen-Schlusslicht der Premier League die Saison 2011/2012 mit einem Verlust in Höhe von 38 Millionen Euro. Die Gesamtschulden des Vereins belaufen sich damit auf mehr als 100 Millionen Euro. Auch den FC Liverpool drückt ein riesiger Schuldenberg. Die Verbindlichkeiten der "Reds" übersteigen ebenfalls die 100-Millionen-Schallmauer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen