Swansea holt Valencia-Spieler

Aufmacherbild
 

Swansea-Coach Michael Laudrup setzt weiterhin auf Neuzugänge aus seiner einstigen Fußball-Heimat Spanien. Wie die "Marca" berichtet, wechselt Pablo Hernandez, 27-jähriger Mittelfeldspieler von Valencia, für die Ablösesumme von sieben Millionen Euro zu den "Swans". Damit ist er nach Michu, Rangel, Orlandi und Chico bereits der fünfte Spanier im Kader des walisischen Klubs. Hernandez, der vier Länderspiele für die "Seleccion" bestritten hat, unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen