Özil wechselt zu Arsenal

Aufmacherbild
 

Mesut Özil wechselt nach drei Jahren bei Real Madrid zu Arsenal. "Ich freue mich auf meine Zukunft in der Premier League. In den Gesprächen mit Arsene Wenger habe ich sofort gespürt, was mir zuletzt gefehlt hat. Dieses hundertprozentige Vertrauen werde ich dem Klub und den Fans in jedem Spiel zurückzahlen", so der Mittelfeldspieler zu "SkySportNews HD". Laut Medienberichten überweisen die "Gunners" 50 Mio. Euro für den 24-Jährigen nach Madrid, der damit zum teuersten deutschen Spieler wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen