Özil: Fotograf angefahren?

Aufmacherbild
 

Für Arsenal-Spielmacher Mesut Özil lief es zuletzt sportlich nicht so gut, jetzt droht ihm auch abseits des Platzes Ärger. Der deutsche Teamspieler soll in London in einen Autounfall verwickelt gewesen sein, das berichten englische Zeitungen inklusive "Daily Mail". Beim Zusammenstoß soll der 25-Jährige einen Fotografen mit dem Autospiegel erwischt und leicht verletzt haben. Ein Özil-Vertrauter dementiert in "Bild": Ein Freund soll das Auto gefahren haben, der Profi sei nur Beifahrer gewesen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen