Muamba konnte Spital verlassen

Aufmacherbild
 

Knapp einen Monat nach seinem Herzstillstand im FA-Cup-Spiel gegen die Tottenham Hotspurs kehrt Bolton-Profi Fabrice Muamba nach Hause zurück. "Ich bin sehr glücklich, dass ich das Krankenhaus verlassen konnte und möchte mich auf diesem Weg bei allen Angestellten des London Chest Hospitals bedanken, die an meiner Genesung Anteil hatten", lässt der seit kurzem 24-Jährige verlautbaren. Experten mutmaßen, dass Muamba, der 78 Minuten "praktisch tot" war, nie wieder Profi-Fußball spielen kann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen