"Mou" schreibt Rooney-Wechsel ab

Aufmacherbild

Nun ist es Gewissheit: Wayne Rooney wird nicht von Manchester United zum FC Chelsea wechseln. Zumindest wenn man Jose Mourinho Glauben schenkt. "An alle Beteiligten, es ist vorbei", erklärt der Trainer der "Blues" gegenüber "Sky Sports". Dies hatte sich nach der Verpflichtung des kamerunischen Stürmers Samuel Eto'o bereits abgezeichnet. "Wir haben eine gute Mannschaft, Samuel bringt für die Offensive viel Qualität", so Mourinho. Zwei Chelsea-Offerte bezüglich Rooney hatte ManUtd abgelehnt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen