Falcao wechselt für 55 Millionen

Aufmacherbild
 

Radamel Falcao wechselt endgültig zu Manchester United. Die AS Monaco, die den Kolumbianer derzeit an die "Red Devils" verleiht, und der englische Rekordmeister sind sich laut "Daily Mail" über einen endgültigen Transfer im kommenden Sommer einig. Demnach kassieren die Monegassen eine Ablösesumme von 55 Millionen Euro für den 28-jährigen Star-Stürmer. Falcao soll rund 320.000 Euro pro Woche erhalten, über die Vertragslaufzeit ist vorerst nichts bekannt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen