Mark Hughes übernimmt Stoke City

Aufmacherbild
 

Der englische Erstligist Stoke City hat einen Nachfolger für Langzeit-Coach Tony Pulis gefunden. Mit Mark Hughes versucht ein bekannter Mann in seine Fußstapfen zu treten. Der 49-Jährige betreute bereits Manchester City, die Queens Park Ranger sowie das walisische Nationalteam. Laut Informationen der "Sun" soll Pulis sein Amt nach sieben Jahren niedergelegt haben, weil die Klubführung einen von ihm entworfenen Masterplan, der Stoke auf den nächsten Level bringen sollte, nicht umsetzen wollte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen