ManCity-Kapitän fällt länger aus

Aufmacherbild

Manchester City muss einen Monat auf seinen Kapitän Vincent Kompany verzichten. Der Innenverteidiger leidet an einer Leistenverletzung. Der belgische Teamspieler zog sich die Blessur beim Auftaktspiel gegen Newcastle zu, das City mit 4:0 für sich entschied. Auch das Nationalteam wird im WM-Qualifikationsspiel gegen Schottland Anfang September auf Kompany verzichten müssen. Coach Manuel Pellegrini schloss eine weitere Verpflichtung für die Defensive nicht aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen