ManCity-Youngster kommt in Haft

Aufmacherbild

Courtney Meppen-Walter, Verteidiger aus dem Nachwuchs von Manchester City, muss ins Gefängnis. Nachdem der 18-Jährige im September 2012 bei einem Verkehrsunfall zwei Menschen tötete, wurde eine 16-monatige Haftstrafe ausgesprochen. Meppen-Walter hatte das Geschwindigkeitslimit von 48 km/h um das Doppelte überschritten und war in das Fahrzeug eines Geschwisterpaares gekracht. Der Engländer wird die Hälfte der Strafe absitzen, könnte aber früher freikommen und elektronische Fußfessel bekommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen