ManCity trennt sich von Mancini

Aufmacherbild

Genau ein Jahr nach dem Gewinn der Meisterschaft 2011/12 setzt Manchester City Trainer Roberto Mancini vor die Tür. Der Italiener war in der aktuellen Saison ohne Titel geblieben. In der Liga sind die "Citizens" Zweiter geworden. Im FA-Cup-Finale musste man sich Wigan geschlagen geben. Im League Cup war in Runde 3 Endstation und in der CL scheiterte der Scheich-Klub in der Gruppenphase. Für die noch ausstehenden Spiele übernimmt Brian Kidd. Malagas Pellegrini wird als Nachfolger gehandelt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen