City-Coach Mancini gibt auf

Aufmacherbild
 

Nachdem sich Manchester United in Wigan eine 0:1-Niederlage leistete und City gleichzeitig das Heimspiel gegen West Brom mit 4:0 gewann, beträgt der Vorsprung der "Red Devils" fünf Runden vor Saisonende nur noch fünf Punkte. Dennoch ist der Titelkampf für City-Coach Roberto Mancini entschieden: "Es ist beendet. Fünf Punkte sind zu viel. United hat einen fantastischen Spirit. Wir haben diesen Spirit nicht." Der Italiener will die Saison nun noch "gut zu Ende bringen".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen