Liverpool-ManUtd endet 1:1

Aufmacherbild
 

Der FC Liverpool und Manchester United trennen sich im großen Schlager der 8. Premier-League-Runde mit einem 1:1. In einem rassigen Duell sind die Hausherren über weite Strecken das gefährlichere Team und gehen durch ein Freistoß-Tor von Kapitän Gerrard (68.) in Führung. Dem eingewechselten Hernandez (81.), der so wie Superstar Rooney und Nani zu Beginn nur auf der Bank sitzt, gelingt aber der Ausgleich. ManUtd bleibt damit ungeschlagen an der Spitze, könnte aber von ManCity verdrängt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen