Arshavin vor Italien-Engagement?

Aufmacherbild
 

Die Wege von Andrei Arshavin und dem FC Arsenal scheinen sich bereits im Winter zu trennen. Lazio Rom soll seine Fühler nach dem Russen ausgestreckt haben. Arshavin habe daraufhin das Gespräch mit Arsene Wenger gesucht, der den 31-Jährigen für knapp fünf Millionen Euro ziehen lassen würde, berichtet "The Sun". Arshavins Vertrag bei den "Gunners" läuft am Saisonende aus, daher wäre es die letzte Chance, den Russen für eine Ablösesumme an den Mann zu bringen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen