Lampard kehrt Chelsea den Rücken

Aufmacherbild
 

Frank Lampard und der FC Chelsea gehen nach 13 gemeinsamen Jahren getrennte Wege. Der 35-Jährige verkündet am Montag, die "Blues" zu verlassen, erklärt aber auch: "Dieser Klub ist ein Teil meines Lebens." Lampard wechselte 2001 von West Ham United an die Stamford Bridge und feierte mit Chelsea den Gewinn der Champions (2012) bzw. Europa League (2013) und wurde dreimal Meister (2005, 2006, 2010). Wohin es ihn verschlägt, ist unklar. Favorit soll der neu gegründete New York City FC sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen