Lach-Verbot beim FC Chelsea

Aufmacherbild

Es ist der volle Ernst von Jose Mourinho: Nach dem schwachen Saisonstart des FC Chelsea ist ab sofort das Lachen am Trainingsgelände verboten. Dies berichtet die englische Tageszeitung "The Guardian". Wer sich der Anweisung des portugiesischen Coaches wiedersetzt, bekommt es mit ihm persönlich zu tun. Nach drei Niederlagen in den ersten fünf Liga-Spielen liegt Chelsea derzeit auf dem 17. Tabellenplatz. In der Champions League wartet zum Auftakt am Mittwoch Maccabi Tel Aviv.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen