Toure amüsiert Tattoo-Fauxpas

Aufmacherbild
 

Einem Liverpool-Fan ist ein verhängnisvolles Missgeschick unterlaufen. Er ließ sich den Namen von Neuzugang Kolo Toure auf den rechten Fuß stechen. Aufgrund seiner offenbar etwas schlampigen Aussprache verewigte der Tätowierer jedoch den Schriftzug "Kolo Touro". Via Twitter wurde nun auch der ivorische Star-Kicker auf den Fauxpas aufmerksam. "Ich werde meinen Namen ändern", scherzt der Defensiv-Spieler. Toure kam im Sommer ablösefrei von Liga-Konkurrent Manchester City.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen