Henry wird kein "Gunner"

Aufmacherbild

Arsenal-Trainer Arsene Wenger erteilt Superstar Thierry Henry eine Absage. "Er ist noch nicht bereit", so der französische Coach über seinen Landsmann. "Ich glaube, er geht irgendwo anders hin", ergänzt der 63-Jährige. Thierry Henry hat in der vergangenen Saison im Jänner und im Februar bereits für seinen ehemaligen Arbeitgeber gespielt. Da der Welt- und Europameister zuletzt des öfteren bei Arsenal-Heimspielen im Stadion war, wurde mit einer dritten Rückkehr spekuliert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen