Roy Keane verlässt Aston Villa

Aufmacherbild
 

Roy Keane gibt seinen Abschied als Co-Trainer bei Aston Villa bekannt. Die Manchester-United-Legende will sich ganz auf seine Aufgabe bei der irischen Nationalmannschaft konzentrieren, wo er an der Seite von Teamchef Martin O'Neill ebenfalls als Assistent arbeitet. "Schlussendlich war es mir zuviel, als dass ich beide Aufgaben mit dem nötigen Einsatz wahrnehmen hätte können", erklärt Keane, der erst seit Juli als Co-Trainer von Paul Lambert beim Klub von Andi Weimann engagiert war.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen