Heimweh: Hilfe für Jesus Navas

Aufmacherbild
 

Um das Heimweh von ManCity-Neuzugang Jesus Navas aus Spanien zu lindern, bekommt der 27-Jährige Unterstützung von seiner Familie. Sein älterer Bruder Marco unterschreibt laut Berichten der "Daily Mail" einen Einjahres-Vertrag beim nahegelegenen Drittligisten Bury. Der 30-Jährige kann rechts hinten oder im Mittelfeld spielen. Jesus, der für 20 Mio. Euro Ablöse vom FC Sevilla kam, leidet an Heimweh und bekommt Panikattacken, wenn er weit von seiner Heimatstadt Los Palacios y Villafranca weg ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen