Isla wechselt nach England

Aufmacherbild
 

Mauricio Isla steht vor einem Wechsel in die Premier League. Aufsteiger QPR soll bereits mit dem chilenischen Nationalspieler von Juventus Turin einig sein. "Bianconeri"-Sportdirektor Beppe Marotta kündigte an, dass der Flügelspieler am Sonntag seine medizinischen Tests absolvieren wird. Angeblich wird ein Leihwechsel mit Kaufoption für 10 Millionen Euro angestrebt. Während Isla im chilenischen Nationalteam eine tragende Rolle einnimmt, konnte er sich bei der "Alten Dame" nie durchsetzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen