Hull-Fans für Namensänderung

Aufmacherbild

Die Mehrheit der Dauerkarten-Inhaber von Hull-City spricht sich für eine Umbenennung des Premier-League-Klubs in Hull Tigers aus. 2.565 Personen votieren für den neuen Namen, 2.517 sind dagegen. Der ägyptische Klub-Eigentümer Assem Allam erhofft sich durch den Schritt verbesserte Vermarktungschancen auf internationaler Ebene. Das letzte Wort hat aber der Verband, der am Mittwoch über die Namensänderung entscheidet. Eine Ablehnung der Namensänderung gilt als wahrscheinlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen