Milde Strafe für Eden Hazard

Aufmacherbild

Der englische Fußballverband (FA) belegt Eden Hazard nach seinem Platzverweis gegen Swansea mit einer Sperre von drei Spielen. Der Chelsea-Profi hatte im Halbfinal-Rückspiel des Ligacups bei den Walisern (0:0) in der vergangenen Woche einen 17-jährigen Balljungen getreten, weil dieser das Spielgerät nicht herausrücken wollte. "Nach einer Anhörung ist die Kommission zu der Einschätzung gelangt, dass eine Sperre von drei Spielen für das Vergehen ausreichend ist", gibt die FA bekannt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen