Geldstrafe für Mourinho

Aufmacherbild
 

Die ironischen Kommentare von Chelsea-Coach Jose Mourinho nach der 1:2-Niederlage gegen Sunderland am 19. April haben ein Nachspiel. "The Special One" wurde aufgrund seiner Aussagen, er hatte Referee Mike Dean zu einer "unglaublichen Leistung" gratuliert, zu 12.000 Euro Strafe verurteilt. Laut der FA haben seine Kommentare "den Sport in Misskredit gebracht". Gegen die "Black Cats" hatte Mourinho nach 78 ungeschlagenen Spielen seine erste Niederlage an der Stamford Bridge hinnehmen müssen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen