Freund wird Co-Trainer bei Spurs

Aufmacherbild
 

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Steffen Freund verlässt nach drei Jahren den DFB, wo er als Nachwuchs-Nationaltrainer der U16, U17 und U20 tätig war. Der Europameister von 1996 kehrt zu den Tottenham Hotspur zurück und wird Co-Trainer von Andre Villas Boas. Freund wechselte 1998 von Borussia Dortmund an die White Hart Lane und bestritt in fünf Jahren 120 Spiele für die "Spurs". Zudem gehört der 42-Jährige der Hall of Fame der Londoner an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen