FA greift gegen Rassisten durch

Aufmacherbild
 

Rassismus hat im Fußball nichts verloren - das macht Englands Fußballverband (FA) noch einmal deutlich und greift künftig hart durch. Ab der kommenden Saison verhängt die FA gegen "überführte" Kicker eine Sperre von fünf Spielen. Tritt ein Wiederholungstäter in Erscheinung, muss dieser für zehn Matches pausieren. Die Strafen werden nicht nur für rassistische Beschimpfungen ausgesprochen, auch Diskriminierungen in religiöser oder sexueller Hinsicht ziehen eine Zwangspause nach sich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen