Rassismus-Vorwürfe gegen Suarez

Aufmacherbild

Das 1:1 zwischen Liverpool und Manchester United hat für Luis Suarez ein Nachspiel. "Red Devil" Patrice Evra wirft dem Stürmer vor, ihn während des Spiels rassistisch beschimpft zu haben. Der englische Verband FA verweist in einer Aussendung darauf, dass auch Referee Andre Marriner diese Informationen zugetragen wurden und deshalb Untersuchungen in diesem Fall eingeleitet werden. Ein Sprecher des Uruguayer erklärt unterdessen, dass der "Reds"-Stürmer die Vorwürfe "kategorisch bestreitet".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen