Agüero-Festspiele bei City-Sieg

Aufmacherbild
 

Manchester City fährt zum Auftakt der 8. Premier-League-Runde einen 4:1-Sieg über Tottenham ein. Die Geschichte der Partie schreibt City-Stürmer Agüero, der alle vier Treffer (13.,15.,68.,75.) erzielt. Zwei Tore davon sind Elfmeter, zudem scheitert der Argentinier mit einem dritten an Lloris. Auf der Gegenseite vergibt auch Soldado einen Strafstoß, Fazio sieht Rot (67.). Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielt Eriksen (15.). Lampard wird mit Oberschenkelverletzung ausgewechselt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen