West Ham siegt, QPR Letzter

Aufmacherbild

Zum Abschluss des 7. Spieltags in der Premier League setzt sich West Ham United gegen die Queens Park Rangers durch. Im Upton Park ist es QPR-Verteidiger Onuoha, der die "Hammers" mit einem Eigentor schon nach fünf Minuten in Front bringt. Nach der Pause erhöht Sakho (59.) auf 2:0 und fixiert gleichzeitig den Endstand. Damit endet das 500. PL-Spiel von QPR-Routinier Rio Ferdinand mit der fünften Niederlage für die "Super Hoops", die auch die Rote Laterne inne haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen