Naismith schießt Chelsea ab

Aufmacherbild

Der FC Chelsea befindet sich in der Premier League in einer handfesten Krise. Die Blues kassieren am fünften Spieltag eine 1:3-Niederlage beim FC Everton und halten weiterhin bei nur fünf Zählern. Mann des Spiels ist Steven Naismith. Der Schotte kommt zwei Tage vor seinem 29. Geburtstag aufgrund einer Verletzung von Besic nach neun Minuten aufs Feld und schnürt einen Dreierpack (17., 22., 82.) gegen die Blues, für die Matic (36.) den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen