Weimann trifft gegen Stoke City

Aufmacherbild

Erfolgserlebnis für Andreas Weimann am 33. Spieltag der Premier League. Der ÖFB-Legionär bringt Aston Villa im Heimspiel gegen Stoke City in der 32. Spielminute in Führung und ist erstmals über die volle Distanz im Einsatz. Zum Sieg reicht es für die Villans allerdings nicht, der Deutsche Robert Huth besorgt in der 71. Spielminute den 1:1-Endstand. In der Tabelle bleibt Aston Villa auf Platz 13, Stoke City liegt fünf Runden vor Schluss an zwölfter Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen