Torfestival bei Everton-Chelsea

Aufmacherbild
 

Eine verrückte Partie liefern sich in der 3. Premier-League-Runde Everton und Chelsea. Ein Blitzstart durch Costa (1.) und Ivanovic (3.) bringt die "Blues" in Front. Nachdem Lukaku die Latte trifft, ist es Mirallas (45.), dem der Anschluss gelingt. Nach einem Coleman-Eigentor (67.) hält Naismith (69.) die "Toffees" im Spiel. Matic (74.) erhöht wieder, Eto'o (76.) verkürzt erneut, ehe Ramires (77.) und abermals Costa (90.) zum 6:3-Sieg für Chelsea treffen. Mirallas scheitert noch an der Stange.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen