Spurs siegen bei ManUnited

Aufmacherbild

ManUnited kassiert zum Abschluss des 20. Premier-League-Spieltages eine 1:2-Heimpleite gegen Tottenham. Die Spurs gehen in Minute 34 in Führung, Adebayor trifft nach Eriksen-Flanke per Kopf. Der Däne besorgt nach 66 Minuten - ebenfalls durch einen Kopfball - das 0:2. Direkt im Gegenzug bringt Welbeck die Hausherren nach Januzaj-Zuspiel zurück ins Spiel, in der Schlussphase bewahrt Lloris die Gäste vor weiteren Gegentreffern. Die Spurs (37 Punkte/6.) ziehen damit an United (34/7.) vorbei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen