ManCity schlägt Liverpool

Aufmacherbild

Manchester City fügt dem FC Liverpool am zweiten Spieltag die erste Saisonniederlage zu. Der englische Meister schlägt den Vizemeister mit 3:1 (1:0). Jovetic (41., 55.) bringt die Citizens in Führung, Aguero erhöht 23 Sekunden nach seiner Einwechslung auf 3:0 (69.). Der Anschlusstreffer durch ein Eigentor von Zabaleta (83.) kommt zu spät, kostet ManCity aber die Tabellenführung. LFC-Neuzugang Mario Balotelli kommt mangels Spielgenehmigung gegen seinen Ex-Klub noch nicht zum Einsatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen