Giroud rettet Punkt für Arsenal

Aufmacherbild
 

Wie schon in der ersten Runde kommt der FC Arsenal auch bei Everton erst in letzter Minute zu einem Punktgewinn. Die Gastgeber erarbeiten sich im Mittelfeld schnell ein Übergewicht. Zur Halbzeit führen sie mit 2:0, Seamus Coleman per Kopf (19.) und Steven Naismith (45.) treffen für die "Toffees". Mit der Einwechslung von Olivier Giroud zur Pause ändert sich der Charakter des Spiels. Es ist auch der Franzose, der nach dem Ramsey-Anschlusstreffer (83.) zum späten Ausgleich trifft (90.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen