Chelsea und Tottenham patzen

Aufmacherbild
 

Der FC Arsenal muss sich einmal mehr bei Robin van Persie bedanken. Der Niederländer erzielt das Goldtor beim 1:0-Sieg der "Gunners" über die Queens Park Rangers und darf sich über den 17. Ligatreffer freuen. Wenig Grund zur Freude hat der FC Chelsea. Die "Blues" geben eine 1:0-Führung gegen Aston Villa aus der Hand und verlieren 1:3. Auch Tottenham patzt, die Spurs kommen bei Swansea nur zu einem 1:1. Weitere Ergebnisse: Bolton-Wolves 1:1, Norwich-Fulham 1:1, Stoke-Wigan 2:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen