Chelsea siegt bei Tottenham

Aufmacherbild
 

Die Siegesserie der Tottenham Hotspur ist gerissen. Nach vier Erfolgen in Folge zieht das Team von Trainer Andre Villas-Boas ausgerechnet gegen dessen Ex-Klub Chelsea mit 2:4 den Kürzeren. Gallas (47.) und Defoe (54.) bringen die "Spurs" nach dem Gegentreffer von Cahill (17.) auf die vermeintliche Siegerstraße, Mata dreht jedoch mit einem Doppelpack (66., 69.) die Partie zugunsten der "Blues". Sturridge setzt in Minute 90 den Schlusspunkt für den immer noch ungeschlagenen Tabellenführer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen