Everton besiegt Chelsea

Aufmacherbild
 

Everton feiert am Samstag nach drei Unentschieden seinen ersten Sieg in der laufenden Premier-League-Saison und bezwingt den FC Chelsea mit 1:0. Das Goldtor erzielt Steven Naismith in der 45. Minute per Kopf, nachdem der Ex-Rapidler Nikica Jelavic eine Flanke ebenfalls mit dem Kopf verlängert hat. Das Team aus Liverpool liegt mit sechs Zählern vorläufig auf dem neunten Platz, die Londoner nehmen nach ihrer ersten Niederlage im vierten Spiel mit sieben Punkten den sechsten Rang ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen