Tottenham patzt gegen Fulham

Aufmacherbild

Tottenham Hotspur lässt im Kampf um die Champions-League-Qualifikation wichtige Punkte liegen. Im Heimspiel der 30. Runde der Premier League unterliegt das Team von Trainer Andre Villas-Boas dem FC Fulham 0:1. Mann des Spiels ist Dimitar Berbatov, der in Minute 52 das einzige Tor des Spiels erzielt. Jermain Defoe scheitert gegen Ende zwei Mal am groß aufspielenden "Cottagers"-Keeper Mark Schwarzer. Sunderland und Norwich trennen sich nach Toren von Gardner (40.) bzw. Hoolahan (26.) 1:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen