Everton bezwingt Manchester City

Aufmacherbild

Der FC Everton bezwingt den amtierenden Meister Manchester City zum Auftakt der 30. Runde der Premier League mit 2:0. Leon Osman sorgt in der 32. Minute mit einem unhaltbaren Hammer ins linke Kreuzeck für den ersten Treffer der Partie. In Minute 61 sieht Steven Pienaar die Gelb-Rote Karte, in der Nachspielzeit legt Nikica Jelavic mit einem leicht abgefälschten Schuss noch eins drauf. Damit kann United den Vorsprung auf den Stadtrivalen mit einem Sieg gegen Reading auf 15 Punkte ausbauen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen