Chelsea patzt in Southampton

Aufmacherbild
 

Der FC Chelsea muss sich in der 19. Runde der Premier League mit einem 1:1 beim FC Southampton begnügen. Der Ex-Salzburger Sadio Mane (17.) bringt die Hausherren früh in Führung, ehe Eden Hazard (45.) noch kurz vor der Pause für den Tabellenführer ausgleicht. In der Schlussphase sieht Southamptons Morgan Schneiderlin Gelb-Rot (88.). In der Tabelle bleiben die "Blues" mit drei Punkten Vorsprung an der Spitze, da Verfolger Manchester City (2:2 gegen Burnley) ebenfalls nur remis spielt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen