RVP entscheidet Manchester-Derby

Aufmacherbild

Die Nummer eins in Manchester heißt United. Die "Red Devils" gewinnen das 164. Derby gegen City mit 3:2 und vergrößern den Vorsprung auf den Stadtrivalen in der Tabelle auf sechs Punkte. Rooney sorgt mit einem Doppelpack (16., 29.) für eine 2:0-Pausenführung der Gäste, die "Sky Blues" kämpfen sich allerdings durch Treffer von Yaya Toure (60.) und Zabaleta (86.) zurück ins Spiel. In der Nachspielzeit entscheidet dann der bis dahin blasse van Persie mit einem abgefälschten Freistoß die Partie.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen