Arsenal nur 0:0 bei Aston Villa

Aufmacherbild

Der FC Arsenal kommt in der 13. Runde der englischen Premier League auswärts nicht über ein torloses Remis gegen Aston Villa hinaus. Die Gastgeber aus Birmingham halten gut mit und stellen die Londoner vor einige Probleme. Andreas Weimann, der in der 90. Minute ausgewechselt wird, trifft in der 39. Minute zum vermeintlichen 1:0, wird aber zurecht wegen Abseits zurückgepfiffen. In der Schlussphase lenkt Arsenal-Goalie Wojciech Szczesny einen Weitschuss von Brett Holman an die Latte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen