Chelsea dreht Spiel in Liverpool

Aufmacherbild

Der FC Chelsea gewinnt das Spitzenspiel der 11. Premier-League-Runde auswärts beim FC Liverpool mit 2:1. Dabei bringt Emre Can (9.) die "Reds" bereits früh in Führung. Nur kurz darauf gelingt Gary Cahill (14.) aber der Ausgleich für den Tabellenführer. Der Treffer wird erst nach Einsatz der Torlinientechnik gegeben. Nach dem Seitenwechsel besorgt Chelsea-Goalgetter Diego Costa (67.) den Endstand. Liverpool liegt nach der Niederlage bereits 15 Punkte hinter den "Blues".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen