Mancini glaubt weiter an Titel

Aufmacherbild
 

Auch nach dem 2:2 gegen den FC Liverpool und neun Punkten Rückstand auf Manchester United glaubt ManCity-Coach Roberto Mancini weiter an die Titelverteidigung. "Diese Meisterschaft ist noch nicht vorbei. Es ist immer noch Zeit da, dass ein Team Fehler macht", verkündet der Italiener. "Wir müssen nun wahrscheinlich alle unsere 13 Spiele gewinnen, wenn nicht, dann 11 oder 12", so Mancini, der an die Vorsaison erinnert. "Letztes Jahr haben wir acht Punkte in den letzten sechs Spielen aufgeholt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen