Mourinho wütet nach Fehlstart

Aufmacherbild
 

Trainer Jose Mourinho ist nach Chelseas 1:2-Niederlage gegen Crystal Palace und dem Fehlstart in der Premier League (vier Punkte aus vier Spielen) sauer. "Wir haben nicht mit elf Spielern gespielt. Einige waren weit weg von ihrer Form. Ich hätte vier Auswechslungen gebraucht. Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder warte ich darauf, dass es besser wird oder ich tausche die Spieler aus", sagt der Portugiese. Last-Minute-Transfer sei aber keiner zu erwarten: "Ich mag diese späten Wechsel nicht."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen